HÖRFASSUNG VORLESEN LASSEN (2 MB):

Das ursprünglich unwegsame und steile Hochwaldgelände oberhalb des Hauses Baldeney kam irgendwann zwischen dem 16. und 18. Jahrhundert von der Abtei Werden in den Besitz der Herren auf Haus Baldeney. Von 1756 bis 1869 verpachteten die Freiherrn von dem Bottlenberg Waldparzellen an etwa 30 in den umliegenden Bergwerken beschäftigte Kötter. Diese rodeten die zwischen vier und acht preuß. Morgen (1 Morgen=2.553 m²) großen Areale und bebauten sie mit bescheidenen Kotten. Schwierige Lebensbedingungen und fehlende Erbgarantie führten 1826 und 1848 zu allerdings erfolglosen Eingaben der Kötter an preußische Regierungsstellen. 1907 verkaufte die Familie von dem Bottlenberg das 307 Morgen große Gebiet für 615.000 Mark an die Stadt Essen, die dadurch erstmals Zugang zur Ruhr bekam. Nach 1907 wurden einige Kotten abgerissen, andere im Ersten Weltkrieg zerstört. Einigen Bewohnern gelang der Ankauf. Heute bietet der wieder aufgeforstete Baldeneyer Berg mit seinen verbliebenen Kotten und auch der alten Gaststätte „Heimliche Liebe“ ein idyllisches Bild.

Einer dieser Kotten ist Haus Baldeney 15. Das langgestreckte stattliche Fachwerkhaus wurde ab 1826 von Arnold Fendel bewohnt, der gleichzeitig aufgrund eines einst darunter fließenden Baches eine Hausmühle betrieb. In den 1920er-Jahren beherbergte der Kotten eine Trinkhalle und Milchwirtschaft, heute befindet sich dort eine Physiotherapiepraxis. – Wenige Meter unterhalb liegt Haus Baldeney 42, das Emil-Frick-Haus. Als Jugendheim von Carl Goldschmidt in Erinnerung an seinen Pflegesohn Emil Frick gestiftet, wurde der ältere Bauteil von den Architekten Georg Metzendorf, dem Architekten der Margarethenhöhe, und Carl Brink 1921 in regionaltypischer Architektur mit Vorbildfunktion für Jugendbauten errichtet und 1963 ein Erweiterungsbau angefügt. Das mit einem großen Außengelände ausgestatte Haus ist heute Jugendgäste- und Jugendtagungshaus  der Stadt Essen (http://www.gruppenhaus.de/jugendgaeste-und-tagungshaus-emil-frick-haus-essen-hs6050.html ).

Adresse: Baldeney 15, 45134 Essen